Neuigkeiten

Schnelles Internet: Neue Chancen für Ilshofen und Teilorte

Marc Weigert aus Eckartshausen flitzt nun rasant durchs Internet. Klingt zunächst nach Spaß, ist aber heutzutage durchaus mehr als das. Es ist beispielsweise eine essenzielle Grundlage für erfolgreiches Arbeiten in Zeiten der Digitalisierung, wie der Fall von Marc zeigt.

Maschinenring Crailsheim und Schwäbisch Hall

ingenia digitale Netze treibt den Netzausbau für schnelles Internet auf dem Land voran.

Gute Ideen müssen auch finanziert werden.

ingenia wird im Geschäftsbericht 2018 der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg und der MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft vorgestellt.

Das Ende der digitalen Steinzeit in Crailsheim

Crailsheim, 19. März 2019. Schnelles Internet im ländlichen Raum? Dass das möglich ist, zeigt jetzt das Pilotprojekt der ingenia digitale Netze und der Crailsheimer Kommunikationsagentur querformat. Am 19. März schalteten die beiden Unternehmen den Breitbandanschluss in der Haller Straße frei. Mit der Geschwindigkeit von einem Gigabit pro Sekunde beim Up- und Download verfügt die Crailsheimer Kommunikationsagentur jetzt über den leistungsfähigsten Internetanschluss in der Stadt. Möglich macht das die Richtfunktechnologie, mit welcher der Crailsheimer Breitbandanbieter ingenia digitale Netze GmbH eine Internetversorgung in die Region bringt, die den Vergleich zu urbanen Ballungsgebieten besteht. 

Schnelles Internet für Ihr Unternehmen

Garantierte Bandbreite bis 1 Gbit/s.

Jetzt in Crailsheim, Kirchberg und Ilshofen verfügbar.

Rasante Bits und Bytes

Ingenia digitale Netze will durch Richtfunk die Glasfaserinfrastruktur "verlängern" und so schnelles Internet in die Firmen und Haushalte der Region bringen.

Schnelles Internet per Richtfunk

Per Richtfunk will die Firma „Ingenia digitale Netze“ schnelles Internet aufs flache Land bringen – zunächst in Kirchberg und Ilshofen.

Schnelles Internet trifft auf Windkraft

Dieses Windrad bei Kleinallmerspann sieht irgendwie anders aus. Wenn nur noch die Hebebühne nebendran wäre, könnte man meinen, dass es sich um Wartungsarbeiten handelt. Aber was ist mit dem Mast?